Freitag, 24. August 2012

Apfelfrische Haare mit Head Shoulders

Seit Juli 2012 gibt es etwas Neues von Head & Shoulders: Head & Shoulders apple fresh. Die „Apple Fresh“-Serie umfasst ein Shampoo und eine dazu passende Pflegespülung. Aus dem Namen geht deutlich hervor, wie die Haare nach der Anwendung duften sollen: Nach knackigen, grünen Äpfeln. Das klingt doch sehr vielversprechend. Neben dem tollen Geruch hat natürlich auch die Pflegeformel des Shampoos einiges zu bieten. Zum einen erfrischt und reinigt sie die Kopfhaut, damit das Haar länger frisch und seidig bleibt. Zum anderen sorgt sie dafür, dass das Haar bei regelmäßiger Anwendung schuppenfrei ist.

Die Industrie lässt sich immer mehr einfallen, um neue Anreize auf dem Beauty- Markt zu schaffen. Bei diesem Shampoo wird besonderer Wert auf die Duftkomponenten gelegt und wie bei einem Parfum eine Duftpyramide für einzelne Duftphasen versprochen.

                                                      


Fruchtige Kopfnote: Komposition aus grüne, Apfel, asiatischer Birne und Waldbeere
Bumige Herznote: Nuancen von Lilie, Rose und Jasmin
Warme, holzige Basisnote: Moschus und warme Hölzer
Im neuen  Projekt von forme dürfen nun 5000 Tester dieses neue Shampoo ausprobieren, wobei ich mich überraschen lassen werde, ob hier die Werbung hält, was sie verspricht. Shampoo mit Apfelduft ist ja an sich nichts Neues, schon in den 70er Jahren gab es ein solches Produkt eines anderen bekannten Herstellers und inzwischen haben auch viele andere Marken diese Duftrichtung für sich entdeckt, es riecht ja auch wirklich gut so ein knackiger frischer grüner Apfel. Ich bin gespannt, ob Head & Shoulders hier wirklich eine Innovation herausgebracht hat.