Dienstag, 12. Juni 2012

Vielfalt mit Diamant





Und wieder einmal darf ich Diamant KölnerProdukte testen, bin einfach so über meine Email Adresse von Pfeifer und Langen angeschrieben worden und schwups war ein tolles Paket da. Vielen Dank hierfür.



Diamant Kölner Zucker dürfte ja wohl inzwischen jedem bekannt sein, aber es gibt noch eine Menge anderer toller Produkte. Hier verweise ich euch einfach mal auf die Website des Herstellers
Neu in diesem Jahr sind die beiden nachfolgend näher beschriebenen Zuckersorten


Diamant Gelier-Rohrzucker
Zur einfachen Herstellung von Konfitüren mit Rohrzucker gibt es Diamant Gelier-Rohrzucker. Auf 500 g Früchte kommen 500 g Gelier-Rohrzucker.
Diamant Gelier-Rohrzucker beinhaltet Rohr-Rohzucker, Säuerungsmittel Citronensäure, Öl pflanzlich, Geliermittel Carrageen und Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl. Er enthält keinen Konservierungsstoff und macht allein durch den Zucker auf natürliche Weise haltbar.

Verwendung

Die Rohrzuckernote sorgt für einzigartig aromatisch-fruchtige Konfitüren.

Diamant Gelierzucker für Gelee
Diamant Gelierzucker für Gelee ist speziell auf die Anwendung mit Fruchtsäften abgestimmt, für die optimale Konsistenz und den optimalen Säuregehalt von Gelees. Egal ob handelsübliche oder selbst gemachte Fruchtsäfte verwendet werden, der typische Fruchtgeschmack bleibt erhalten.
Auf 1 l Saft kommt 1 kg Gelierzucker für Gelee. Die einzige Ausnahme ist Saft aus Holunderbeeren, bei dem nur 800 ml Saft mit 1 kg Gelierzucker für Gelee verwendet werden.
Diamant Gelierzucker für Gelee enthält Zucker, Säuerungsmittel Citronensäure, Geliermittel Apfel-Pektin und Öl pflanzlich. Er enthält keinen Konservierungsstoff und macht allein durch den Zucker auf natürliche Weise haltbar.

Verwendung

Diamant Gelierzucker für Gelee eignet sich hervorragend zur Herstellung von Gelees.

Mein Rezept für Holunderblütengelee

Frische Holunderblüten kann man gerade jetzt  im Juni pflücken. 

Blütendolden nicht waschen, sondern nur ausschütteln und gut verlesen, damit keine kleinen Insekten mehr in den Holunderblüten bleiben. Holunderblüten von den Stielen zupfen und in eine Glasschüssel füllen. 350 ml kaltes Wasser über die Holunderblüten gießen. Einen Teller auf die Schüssel legen und Holunderblüten über Nacht ziehen lassen. Holunderblüten am nächsten Tag durch ein feines Sieb in einen Topf gießen. Frisch gepreßten Saft einer halben Zitrone zufügen und mit 250 g Gelierzucker abwiegen.  

Holunderblütensaft mit Gelierzucker unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Holunderblütengelee in ein ausgekochtes Marmeladenglas füllen und den Deckel fest zuschrauben.  Holunderblütengelee einige Minuten auf den Kopf stellen. Wieder umdrehen und das Holunderblütengelee völlig auskühlen lassen.

Hier meine kleine Auswahl selbst gemachter Marmeladen. Ich habe aufgrund der reichlichen Auswahl an den jetzt erhältlichen frischen Früchten zunächst Erdbeermarmelade und Aprikosenfruchtaufstrich hergestellt. Es war wirklich ganz einfach und dank des Gelier- Rohrzuckers gibt das auch einen leichten Karamellgeschmack, der sehr lecker ist.






Im Paket auch enthalten waren die Eiszauber Produkte für leckeres selbst gemachtes Eis aus Früchten, Joghurt oder Milch. Auch hier empfehle ich einen intensiven Blick auf die Website des Herstellers.
Zum Thema Eis möchte ich einfach auf meinen  früheren Post verweisen, in denen ich bereits ausführlich über die Eiszauber berichtet habe:

Hier  das Ananas / Erdbeer Fruchteis





Viel Spaß beim selbst Ausprobieren ♥♥♥