Sonntag, 27. Mai 2012

Fruttissima



Das war ja eine tolle Überraschung vor dem Pfingstfest. Da kamen ganz unverhofft vier mal leckere Fruttissima über eine  Prinz Teser Aktion an und wir haben inzwischen jeden Morgen diesen fruchtigen Brotaufstrich gegessen. Sehr sehr lecker und schwupps war schon ein Glas leer, also wier sind begeistert.


Fruttissima “Rote Früchte” schmeckt aromatisch, fruchtig und leicht erfrischend – fast wie selbstgemacht. Ein wirklich süßer Brotaufstrich mit sehr sehr vielen Früchten ohne zusätzliche Aroma- und Konservierungsstoffe und das schmeckt man auch! Im Handel zahlt man  1,69€ für den 250g Becher.




Nur diesen Sommer von März bis August ist die erfrischend fruchtige „Moin, Moin“ Fruttissima Limited Edition von Schwartau im Supermarkt erhältlich. Die neue Konfitüre mit einer Kombination aus Himbeeren, Erdbeeren, Sauerkirschen und roten Johannisbeeren schmeckt wirklich herrlich fruchtig. Deshalb möchte ich sie euch wirklich gern ans Herz legen.

Ein kleiner Nachteil, die Marmelade ist in kurzer Zeit nach dem Öffnen aufzubrauchen.

Einen schönen Rezept Tipp hat man uns gleich mitgeliefert, das werde ich demnächst auch gern mal ausprobieren:


Frozen Joghurt


1 Becher Fruttissima für ca. 4 Stunden einfrieren, dann mit 200-250g  puren Joghurt durchmixen und ein weiteres für 2 Stunden einfrieren.
Nun kann man beliebig “toppen” mit extra Fruchtsauce, flüssiger Schokolade und bunten Streuseln, mit Früchten, Nüssen oder einfach nur pur genießen.