Montag, 28. Mai 2012

Arla Natura

Zum Pfingstfest hatten wir Freunde zu Besuch, beide laktoseintolerant, deshalb, kam für mich dieser Arla Test sehr gerufen, ich achte auch beim Kauf von z.B. Kräuterbutter darauf, dass ich laktosefreie Produkte einkaufe.

Das Testpaket war toll, sechs Packungen dieses besonders milden Käses von Arla, deshalb sage ich zunächst ein dickes Dankeschön an die Empfeglerinnen.


Die Aufmachung der Verpackung ist toll, da strahlt einem eine sommerfrische grüne Farbe entgegen, so dass man gleich Lust auf diesen Käse bekommt. Die Scheiben sind sehr gut entnehmbar, da sie immer eine Lage Trennblätter voneinander getrennt sind. Die Packung selbst lässt sich durch einfaches Andrücken an den Seiten wieder verschließen und so kann man auch an mehreren Tagen nacheinander den Käse genießen, wenn denn nach dem Öffnen überhaupt etwas übrig bleibt.




Der Käse selbst ist nur leicht gelblich und hat auch keine typischen großen Löcher im Käse, er ist eher von sehr mildem Geschmack, dennoch aromatisch, es empfiehlt sich aber, den Käse vor dem Servieren "atmen" zu lassen, also raus aus der Verpackung und vor allem raus aus dem Kühlschrank.

Arla Natura enthält keinerlei Zusätze, keine Konservierungs- oder Farbstoffe, auch auf Beta Carotin wird hier verzichtet und das beste- dieser Arla Natura ist laktosefrei. Probiert es einfach mal selbst!