Sonntag, 19. Februar 2012

Der neue Leibnitz Kakao Keks

Über eine Facebook Aktion konnte man sich kürzlich als Kekstester bewerben und wenn man Glück hatte, als einer von 100 Produkttestern die neue Sorte Leibnitz Kakao Kekse probieren. Ich hatte das Glück und bekam letzte Woche mein großzügiges Testpaket.

Ein Paket  Kekse besteht aus 200 g leckeren Keksen mit viel Kakao. 
Die kekse kommen ab März in den Handel.
Die Kekse sehen aus wie normale Butterkekse, nur aus Kakaoteig gebacken. Jeder einzelne Keks hat solche kleinen Zacken, wie es auch die Butterkekse haben. 
Wenn die Packung geöffnet wurde, kann man schon einen sehr  intensiven Kakaogeruch wahrnehmen. Und wenn man dann ein Stück vom Keks abbeißt, dann gibt es auch diesen typischen Knacks, wie bei den echten Leibnizkeksen auch. Sie schmecken hervorragend nach Kakao und nach Butterkeksen zugleich, sind knackig und knusprig und mit enormer Suchtgefahr!!!! Ob sie nach längerem Öffnen weicher werden, kann ich noch nicht beurteilen, denn bei uns war die erste Packung in kürzester Zeit aufgefuttert.
Wer gerne Schokolade beziehungsweise einen schokoladigen Geschmack mag, aber auch gerne Butterkekse isst, der ist hiermit sehr gut bedient. Diese Kekse sind allerdings nicht ganz so süß, wie Butterkekse, was wohl an dem echten Kakao liegen mag, der dem Teig der Kekse untergemischt wurde. Manche Kekssorten schmecken ja irgendwie so künstlich auch gerade wenn Schokolade mit im Spiel ist, bei diesen Keksen ist das nicht der Fall. Etwas wirklich Negatives konnte ich bei diesem Produkt wirklich nicht feststellen, außer das sie nicht gerade für eine Diät geeignet sind und das wirklich eine Suchtgefahr besteht.  Nun weiß ich nicht, ob es am Transport lag, aber bei uns waren viele Kekse in der Packung leider zerbrochen, was zu einem etwas größeren Gekrümel geführt hat, aber das ist auch schon alles, was ich bemängeln muss.
Wie bei jedem anderen Keks auch, muss man auch bei diesen Keksen etwas zu trinken haben, denn Kekse sind nun mal immer etwas trocken, und man muss eben nach dem Verzehr mehrerer solcher Kekse erst einmal was trinken. Ich esse diese Kekse gern zu einer guten Tasse Tee, oder einer guten Tasse Kaffee .

Ich bin mir sicher, diese Kekse werden öfters auf meinem Einkaufszettel landen