Dienstag, 25. Oktober 2011

Kochen mit Kikkoman

Hier noch ein weiteres leckeres Rezept mit der Kikkoman Sojasauce, das wir erst kürzlich mal ausprobiert haben und das allen ganz toll geschmeckt hat.




















Rote-Beete-Suppe

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
350 Gramm Rote Beete, vorgegart und geschält
3 Esslöffel Rapsöl
1/2 Liter Gemüsebrühe
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer
50 ml Sojasauce
50 ml flüssige Sahne oder Sahneersatz ( z.B. von Alpro Soya)
ein paar Blättchen Basilikum

Zubereitung der Rote-Beete-Suppe

Zuerst die Zwiebeln und Knoblauchzehen pellen und würfeln . Dann die Chilischote entkernen und sehr fein  hacken . Dann die Rote Beete in grobe Würfel schneiden.

Zwiebeln, Knoblauch und Chili im Raps-Kernöl andünsten. Rote Beete und die Gemüsebrühe hinzugeben,  die Gemüsemischung einmal aufkochen lassen  und danach zugedeckt 10 Minuten bei milder Hitze köcheln.
Zum Schluss die Suppe mit dem Schneidstab pürieren, Sojasauce zugeben und  mit Salz, Pfeffer, ein wenig Zucker abschmecken.
Vor dem Servieren die Sahne oder Sojacreme dazu geben, mit Basilikum dekorieren.