Freitag, 28. Oktober 2011

Knorr Bouillon Pur

AUf der Startseite von Knorr, die übrigens wirklich sehr empfehlenswert ist, weil es da ständig neue Anregungen, Rezepte und eben auch Probieraktionen gibt, konnte man sich kürzlich für die neue Knorr Bouillon pur bewerben.


Das Paket kam auch inzwischen an, ein regulär großer Pack und drei Probiergroßen, na mit Mutter, Tochter und einer Freundin sind die schnell vertan.

Ich habe mich zunächst mal nur vorsichtig rangewagt und Gemüse darin gegart, einmal Rosenkohl und ein anderes mal Erbsen, Zuckerschoten und Brokkoli.



Und was soll ich sagen? Das Gemüse bekommt einen wirklich feinen würzigen Geschmack, ohne künstlich zu sein. Der Eigengeschmack der Gemüsesorten blieb wunderbar erhalten. Die Bouillon bildet somit eine wirklich sehr simple Art, Gemüse, Suppen und Eintöpfe damit zu würzen.

Irgendwie werden wir als Köchinnen doch immer fauler, früher habe ich Bouillon tatsächlich noch aus Suppengemüse oder Knochen selbst hergestellt.

Tja stellt sich nur die Frage, was so ein richtiger Sternekoch von der faulen Variante hält.