Dienstag, 11. Oktober 2011

Herbstliche Suppenzeit

Hier mein Fazit zu Alpro Soya Kochcreme: Nun habe ich ganz tolle und leckere Rezepte ausprobiert und der Geschmack ist wirklich hervorragend cremig und lecker und besser als Sahne.  Unser jetziger Herbstfavorit:


Kürbissuppe


  • 300g geputztes Kürbisfleisch (Hokkaido)
  • 0,3 Liter Gemüsebrühe oder Geflügelbrühe
  • 125 ml Alpro Soya
  • 20g kalte Butter (in kleinen Würfeln)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Zucker
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • nach Möglichkeit Steirisches Kürbiskernöl und ein paar Kürbiskerne


  1. Kürbisfleisch putzen und abwaschen und Kürbis in kleine Stücke schneiden.
  2. Zucker leicht an karamelisieren, Kürbistücke mit ein wenig Butter dazugeben und anschwitzen. Darauf achten, dass der Zucker nicht zu braun wird. Tomatenmark dazugeben, weiter mit anschwitzen
  3. Mit der Geflügelbrühe ablöschen und 20 Minuten bei niedriger Hitze garen.
  4. Nach 20 Minuten die weichen Kürbisstücke pürieren, Alpro Soya dazugeben, kurz aufkochen, vom Herd nehmen und die kalten Butterstücke nochmals unterpürieren. Das gibt dem ganzen eine super sämige Konsistenz.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Zucker evtl. einem Teelöffel Essig abschmecken.
  6. Zum Schluss ein wenig Kürbiskernöl und Kürbiskerne darübergeben, das macht die Suppe besonders lecker.