Samstag, 24. September 2011

Kochcreme aus Soja

Viele Frauen legen Wert darauf, sich gesund zu ernähren und möchten dabei nicht auf Genuss und Abwechslung verzichten.
Unterstützung können hier Sojaprodukte bieten: Denn Sojabohnen enthalten hochwertiges pflanzliches Eiweiß, sind reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, enthalten aber kein tierisches Fett. Zudem sind Sojaprodukte von Natur aus laktose-, gluten- und kuhmilcheiweißfrei.

Alpro soya bietet ein breites Sortiment an leckeren Sojaprodukten für jeden Geschmack. Über den Alpro Soya Fruchtjoghurt hatte ich ja bereis in einem früheren Post berichtet.  Ob köstliche Drinks, cremige Desserts oder fruchtige Soja-Joghurtalternativen – das umfangreiche Angebot macht es leicht, Sojaprodukte in den Alltag zu integrieren.

Für Koch-Fans ist die Alpro soya Cuisine eine clevere Wahl wenn es darum geht, feine Saucen, köstliche Aufläufe oder cremige Suppen zu verfeiern.

1.000 Frauen haben jetzt die Chance mit Empfehlerin.de und Alpro soya die Kochcrème Cuisine zu probieren. Und ich bin eine davon. Heute kam das Paket schon an mit drei Testprodukten.



Und das erste Rezept habe ich auch gleich ausprobiert, leckeres Gurkengemüse, geht schnell, ist kalorienarm und total lecker:

1  Salatgurke
 1  Zwiebel
 1 EL Öl
 1 EL Brühe, gekörnte (Instant)
 250  ml Alpro Soya Kochcreme ( 1 Packung)
 2 EL Dill, getrocknet oder gefroren
 2 TL Zucker
 etwas Zitronensaft



Zuerst die Zwiebel abziehen und grob würfeln.
Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin anschwitzen.
Rasch die Gurke schälen, längs teilen und mit einem Teelöffel die Kerne herauskratzen. Dann die Hälften nochmals längs teilen und die Gurkenviertel ebenfalls grob würfeln. Gurkenwürfel mit in den Topf geben und kurz mit anbräunen.
Instant-Brühe, Dill und Zucker in den Topf geben, alles gut verrühren, Hitze reduzieren. Mit Zitronensaft verfeinern und auf kleiner Flamme ein paar Minuten köcheln lassen.Zum Schluss die Kochcreme einrühren.

Das Gurkengemüse passt gut zu gebratenem Fisch und Kartoffelpüree.