Freitag, 5. August 2011

Wäschelifting

Über mokono erhielt ich Ariel Actilift Pulver und Gel zum testen. Doch was genau ist an diesem Produkt so neu? Die Ariel-Hersteller haben ein Produkt entwickelt, das nicht nur Flecken entfernt, sondern auch von vornherein verhindern soll, dass sich Flecken überhaupt festsetzen. Ariel nennt dies „einen einzigartigen Fortschritt auf dem Waschmittelmarkt“.  Doch wie funktioniert diese neue Technologie? Ein bisher unbekanntes Enzym soll es möglich machen. Es hat eine besondere Wirkung sowohl auf die Flecken als auch auf die Fasern des Gewebes. So werden die Fasern geglättet, und Flecken setzen sich gar nicht erst fest. Heißt es zumindest.


Also wurden beide dem Wäschetest unterzogen: Ein dicker Schokoladenfleck auf dem Shirt( mit dem Gel gewaschen) , Farbflecken auf einem Handtuch ( Pulver)  und eine vergraute Hose ( Gel).


Zu einer Aufhellung der Vergrauung hat bei der von mir gewählten niedrigen Tmperatur das Gel leider nicht geführt ( daher auch kein Foto) , war aber bei der niedrigen Waschtemperatur auch nicht wirklich zu erwarten, aber die Flecken gingen bei 15 Grad aus dem Shirt perfekt raus. Auch das Handtuch wurde wieder perfekt sauber bei gerade mal 60 Grad, das hat mich wirklich gefreut. Da ich nicht gleich wieder Schokolade und Farbe verkleckert habe, weiß ich nun nicht wirklich, ob man damit neue Flecken wirksam verhindern kann, allerdings habe ich gerade beim Handtuch ein Gefühl, als wäre es wirklich irgendwie glatter nach dem Trocknen gewesen.

Das Gel ist übrigens anders zu Dosieren, als das Pulver, hierzu nimmt man die Verschlusskappe ab, befüllt diese mit dem Gel und setzt die Kappe mit der Öffnung nach oben direkt in die Wäsche. Zuerst hatte ich da ja so meine Befürchtungen, dass dadurch die Wäsche kaputt gehen könnte, aber nichts dergleichen.

Besonders hervorzuheben wäre dann noch der wirklich tolle Duft, der sowohl bei Gel als auch bei Pulver wunderbar sommerlich frisch ist und noch lange nach dem Trocknen in der Wäsche verbleibt, schon deshalb lohnt sich die Anschaffung :-)

Auch Lust mitzumachen? Deutschland testet HIER