Samstag, 23. Juli 2011

Fußwohl mit gehwol

Wenn der Sommer sstreikt, so wie er es gerade tut, gönne ich mir immer die Zeit für eine ausgiebige Körperpflege. Heute habe ich mich deshalb auch noch einmal ganz intensiv meinen Füßen gewidmed.

Dank des gehwol Projekts habe ich ja eine Menge toller Produkte erhalten. Was ich vorher noch nie benutzt habe, ist ein spezielles Fußpeeling, deshalb war das eine echte Neuigkeit für mich.

Das GEHWOL Perlmutt-Peeling wirkt mit wertvollem Perlmuttpulver, feinen Zuckerkristallen und massierenden Wachskügelchen. Störende Hautschüppchen werden entfernt, die Haut wird sanft massiert und mit Feuchtigkeit versorgt. Algenextrakt hält mit mineralstoffreichem Meerwasser die natürliche Barriere der Haut intakt. Jojobaöl macht die Haut glatt und geschmeidig, Bisabolol und Panthenol wirken gleichzeitig hautberuhigend und entzündungshemmend.

Einfach die Füße anfeuchten, das Peeling auftragen und die Füße damit massieren. Achtung, dabei nicht zu viel nehemn, eine erbsengroße Menge reicht vollkommen. Der Duft ist etwas schwach, den hätte ich mir gern frischer gewünscht. Aber durch die Partikel im Peeling werden die Füße wirklich wunderbar samt und zart, das ist ein richtiges Verwöhnprogramm. Aber bitte die Hände und Füße danach grpündlich abspülen, denn im angetrockneten zustand klebt das Peeling.


Noch ein Tipp: jeden Fuß mit beiden Händen massieren, dann hat man neben der Fußpflege auch gleich noch die Handpflege dazu

Anschließend noch mit dem Frischebalsam pflegen, das ist ein tolles Spa Erlebnis für die Füße.