Mittwoch, 1. Juni 2011

Sehr salzig

Ich teste beim FF Freundeskreis die neue Paradontax. Eine etwas ausführlicheren Bericht habe ich bei ciao gepostet. Hier auf dem Blog nur die kurze Zusammenfassung, damit es lesbar bleibt.


Beim ersten Putzen hab ich eigentlich die ganze Zeit gedacht, das ist nicht deren Ernst!!! Das ist doch keine Zahnpasta. Es überkam mich sogar anfangs ein wirklicher Brechreiz und ich musste den Test abbrechen.......Aber glaubt mir, man gewöhnt sich tatsächlich an den Geschmack.

Nach dem Putzen hinterlässt die Zahncreme überraschenderweise ein wirklich angenehmes sauberes und gepflegtes Gefühl im Mund der, wenn man morgens Zähne putzt, zumindest den halben Tag anhält.

Ich hatte auch bei Beginn der Testphase eine kleine Verletzung in der Mundhöhle, also so im Bereich unterhalb eines Zahnes war die Haut regelrecht aufgeschürft,- die ist (offensichtlich dank der Zahnpasta) sehr schnell abgeheilt, obwohl es beim Kontakt mit der Zahncreme ganz schön gebrannt hat, zumindest beim ersten Putzen.

Weniger toll ist der vergleichsweise sehr hohe Preis zwischen 2,99 € 3,99 € für eine Tube  von 75 ml. ( nein ich rechne jetzt nicht in DM um!).

Fazit: Wer größere Probleme mit Zahnfleischbluten hat, für den ist die Zahnpasta sehr sinnvoll.