Mittwoch, 29. Juni 2011

Keine Blasen dank Compeed! So unser Ergebnis nun zum Testende des trnd Projektes.


Das Pflaster ist für alle geeignet, die in irgend einer Weise mit Blasen, aber auch sonst offenen, eher kleineren (bis 3 cm lang) Wunden/Schürfungen zu rechnen haben (Vorbeugung) oder diese bereits schmerzhaft besitzen. Dazu zählt der normale Hobby-Wanderer ebenso wie der Leistungssportler.
Das Pflaster hat eine ovale Form und ist hautfarben und durchsichtig. Das Material des Pflasters ist in der Mitte dicker und wird zu den Seiten hin dünner. 

Wir haben dieses mal vor allem Freunde aus meinem Golfverein mittesten lassen und auch hier war das Ergebnis eindeutig. Compeed am Besten noch vor der Blasenbildung auf die "bekannten Übeltäter" kleben, damit gar keine Blase erst entsteht, gerade bei neuen Sportschuhen ist das unentbehrlich.
Das Pflaster verbleibt bis zum eigenständigen Ablösen mehrere Tage schützend und heilend auf der Wunde und kann auch mit unter die Dusche genommen werden, da allerdings hat es recht schnell schlapp gemacht, denn nach dem dritten Duschen begannen sich die Ränder leicht aufzurollen.
FAZIT
Das Pflaster wirkt wie eine zweite Haut, fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und ist auch in der Vorbeugung wirksam. Allerdings recht teuer zwischen 4 und 6 €.