Dienstag, 22. Februar 2011

Take off

Wie bereits angekündigt, durfte ich über Brandnooz den neuen Energiedrink Take off ausprobieren, erhältlich an ARAL und Shell Tankstellen, leider aber bei uns nicht in der ganzen Auswahl. So konnte ich nur die Classik Variante und die Fruchtvariante probieren..

Da ich bei solchen Energie Drinks immer einen sehr große Süße erwarte, heißt das für mich, das Getränk mindestens 24 Stunden vor dem Genuss in den Kühlschrank


Auffällig ist bei diesem Getränkt, dass sich recht viele Fruchtsäfte unter den Zutaten finden und dies merkt man auch geschmacklich. Der typische Geschmack eines Energy-Drinks sticht so gut wie gar nicht heraus. Es ist lecker erfrischend, aber wie erwartet auch relativ süß. Also wer einen schnellen Muntermacher Kick braucht, für den ist Take off genau das Richtige. Als Partygetränk sicher gut geeignet, für den Alltag sollte man Energiedrinks ja immer mit Vorsicht genießen.

Fazit: Schmeckt erfrischend, gibt schnelle Energie, sollte aber nicht als Durstlöscher verwendet werden.

Eine Dose Take off bekommt man normalerweise für 1,79 Euro, zuzüglich 25 Cent Einwegpfand.