Montag, 22. November 2010

Glockenhellwach

Ich bin Testerin des re-load Energie Sprays bei 123.present. Hierbei handelt es sich um ein Koffeein Konzentrat mit Pfefferminz, welches wie ein Mundspray angewendet wird.

Mit 390 mg Koffein (1.950 mg/100 ml) liefert das neue re-load Energy SPRAY mehr Power als 4 Dosen gängiger Energydrinks oder 9 Tassen Espresso.
Da die Wirkstoffe schon über die Mundschleimhaut resorbiert werden, tritt der Hellwach-Effekt wesentlich schneller ein, als bei der Aufnahme von Koffein in Form von Energy-Drinks.

Wegen der starken Wirkung darf der Konsum von einer Flasche pro Tag nicht überschritten werden !
Aber das schafft man auch gar nicht, denn es kommen ja nur kleine Pumpstöße aus der Flasche.


Der Hersteller:

re-load Energy SPRAY

* belebt und erfrischt
* steigert die Leistungsfähigkeit
* erhöht Antrieb und Aufmerksamkeit
* erhöht das Konzentrationsvermögen
* verbessert Speicherkapazität des Gehirns
* erleichtert den Lernprozess
* lässt sich optimal dosieren, um diese positiven Eigenschaften über längere Zeit aufrecht zu erhalten


Das Spray ist handlich, knapp 11 cm hoch und passt in jede Handtasche. Nicht gut finde ich, dass die Schrift auf dem Spray so mini ist, dass man eine Lupe zum Lesen benötigt und ich bin nicht weitsichtig, benötige also keine Lesehilfe. Gerade weil hier auch Warnvorschriften drauf müssen, sollte das dringend geändert werden!

Das re-load Spray schmeckt ganz leicht nach Pfefferminz und ( bilde ich es mir ein?) ein klein wenig nach Kaffee. Aber wirklich gut schmeckt das nicht und hinterlässt auch einen komischen Nachgeschmack. Ich habe es jetzt an vier Tagen nach dem Frühstück verwendet und bin tatsächlich glockenhellwach gewesen. Und das schlagartig, peng! Kein Gähnen mehr, irgendwie hochaktiv. Am Sonntag habe ich sogar 90 Minten auf dem Laufband geschafft, sonst bin ich schon nach 70 Minuten genügend ausgepowert. Selbst die Mittagsschläfrigkeit hat mich nicht wie sonst auch ereilt. Und ihr könnt mir glauben, dass ich sehr sehr skeptisch war und eigentlich nicht daran "geglaubt" habe.

Nebenwirkungen habe ich bislang an mir noch nicht feststellen können, allerdings werde ich jetzt nur noch vorsichtig dosiert damit umgehen, denn solche Zusatzmittel sollte man in meinen Augen wirklich nur bei Bedarf zu sich nehmen. Ich habe da eher Bedenken im Hinblick auf Abhängigkeiten und bin deshalb vorsichtig.

Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?