Montag, 7. Juni 2010

Daily Care ist um

Hier nun mein Abschluss- Satement zu Marbert Daily Care:

Tatsache ist, das die Creme sehr schnell einzieht und einen den ganzen Tag über angenehm begleitet, will sagen: die Wirkung ist nicht binnen ein paar Stunden verloren sondern man merkt die pflegende Wirkung auch noch am Abend - hält also schon mal gut an.

Die von mir bisher verwandte Creme hatte die unangenehme Eigenschaft, dass sie zu reichhaltig war und man im Anschluss an diese Creme kein Make-up verwenden konnte weil es sonst regelrechte Schlieren zog. Das ist bei derDaily Care anders. Unmittelbar nach dem Auftragen der Creme kann sofort das Make-up aufgetragen werden ohne das es schmiert oder so. Schon mal wieder ein deutlicher Pluspunkt. Vom Geruch ist diese Creme eher duftneutral - was nicht heißt das sie nach absolut nix riecht - sie riecht schon irgendwie nach Creme aber eben dezent, ein klein wenig blumig, würde ich sagen.
EINIGE ANWENDUNGEN SPÄTER.....

Also ich kann jetzt nicht sagen das ich großartig anders aussehe - meine Fältchen (vorzugsweise natürlich Lachfalten) sind nach wie vor da, aber mich beschleicht da doch der Verdacht das sie etwas zurückgegangen sind. Kann natürlich auch Einbildung sein - aber ich meine schon das die Creme wirkt. Also jetzt nicht im Sinne von "Wundermittel" oder so - abgesehen von der langanhaltenden Pflege der Haut wäre das natürlich zu wünschen. Sparsam im Verbrauch ist sie auch - ich schätze mal mit der Originalgröße komme ich ca. 2 Monate aus bei einmaliger, täglicher Anwendung. So aber habe ich sie früh und abends genutzt und jetzt ist sie rechtzeitig vor dem nächsten Projekt alle geworden.

Mich hat sie rundum überzeugt.