Montag, 12. April 2010

Trendige Getränke

Nach endlos erscheinender Zeit kamen nun auch bei mir die beiden Probeflaschen 8 Grad Weißweinschorle vom Konsumgöttinnenprojekt an. Die habe ich mit meinem Mann gleich mal am Samstag ausprobiert, für mehr Probanden haben die beiden kleinen Flaschen dieses mal jedoch  nicht gereicht.


Acht Grad hat einen angenehmen Geschmack. Man kann es trinken wie ein Erfrischungsgetränk. Aber Vorsicht ist dennoch angesagt, denn es ist und bleibt ein alkoholisches Getränk ;-) Es schmeckt  nicht süss, sondern eher leicht säuerlich wie Wein  und stillt perfekt den Durst. Ich finde, es ist das ideale Getränk, wenn man ausgeht. Allerdings doch eher für Frauen geeignet, denn mein Mann entschied, dass er ein kühles Blondes der Schorle vorziehen würde.

Aber schön kalt aus dem Kühlschrank ist die Weinschorle ein angenehm prickelndes Erlebnis und da ich auch sonst eher Schorle als puren Wein trinke genau das richtige für mich. Die Mischung zwischen Wein und Wasser ist gut aufeinander abgestimmt, so dass auf jeden Fall der fruchtige Geschmack des Weines vorhanden ist ( nicht wie in manchen Gaststätten, wo man eher verwässerte Schorle erhält).

Also von mir ein dickes Plus.