Mittwoch, 7. April 2010

Gefro macht froh



Heute möchte ich euch über meine Erfahrungen mit GEFRO berichten, hierbei handelt es sich um einen online Versandhandel für Suppen, Saucen und eine Vielzahl anderer Fertigprodukte.  Ich habe dort ein Testpaket geordert, das könnt ihr übrigens auch unter http://www.gefro.de/.
Nach nur zwei Tagen war das Paket schon da mit einer Suppenbasis ( 160g), einer Saucenbasis für Bratensauce ( 130 g) und einer Gemüsecremetütensuppe ( 60 g).

GEFRO Suppe:
Entspricht Gekörnter Gemüsebrühe aus dem Bioladen. Ich nehme sie als Grundlage und zum Würzen von Gemüsesuppen, zum Würzen von Milch-Käse-Saucen und überall dort, wo in den Rezepten Gemüsebrühe vorgesehen ist. Der Geschmack ist sehr fein, gut abgestimmte Gewürze.  Sie ist außerordentlich kalorienarm 4 kcal/ 100 g.

GEFRO Bratensauce:
Die Sauce  lässt  sich prima als Grundlage oder komplett einzeln als Sauce verwenden. Auch hier ist der Geschmack nicht zu beanstanden, aber ich ziehe selbst gemachte Sauce, die aus dem Bratenfleisch entsteht, doch vor. Es handelt sich um eine besonders leichte und fettarme Sauce ( 0,4 % Fett).
 
GEFRO Gemüsecremesuppe:
Das ist eine leichte Suppe, wenn es mal schnell gehen soll, die einfach nur schmeckt und schön cremig ist ( 45 % Gemüseanteil ). Ich hab sie zwar mit frischen Gemüsewürfeln verfeinert, aber das ist kein Muss, denn sie schmeckt auch pur.
 
Über die Produkte muss man glaub ich nicht viel schreiben, sie sprechen einfach für sich!
 
1. Vegetarisch, zum Teil sogar Vegan
2. nicht genverändert (laut Gefro)
3. Cholesterinfrei
4. total lecker! Ob Suppen oder Saucen, man merkt nicht, dass es sich um Fertigprodukte handelt.

Die Preise im Onlineversand sind unterschiedlich, je größer die Einzelpackung, desto preiswerter. Ab einem Bestellwert von nur 10 € wird versandkostenfrei geliefert. Der Inhalt des Tespaketes hätte beim Kauf : Suppenbasis 2,30 €, Saucenbasis 2,30 €, 1 Tütensuppe 1,10 € gekostet, also ist preiswert.