Sonntag, 28. März 2010

Lecker Lindt


"Herzlichen Glückwunsch – Du gehörst zu den 50 ausgewählten Probierpionieren, die schon vor dem offiziellen Verkaufsstart die neuen Sommersorten von Lindt testen dürfen.
Dein exklusives Probierpaket mit je einer Tafel Lindt Eiscafé, Amarena-Kirsch und Nocciola und Infos zu den Produkten wird in den nächsten Tagen bei Dir eintreffen. "

Nachdem am Freitag das Paket angekommen ist, habe ich die Tafeln erstmal in den Kühlschrank gepackt, damit sie schön kühlen. Und dann habe ich gemeinsam mit meinem Mann den Schokitest veranstaltet. Da wir eh schon immer Lindt kaufen, weil uns diese Schokolade so gut schmeckt, waren wir natürlich gespannt. Für die neuen Sommertafeln haben sich die Maitre Chocolatiers von Lindt von sommerlichen Eisspezialitäten inspirieren lassen, hieß es.

Geteilter kann man sich die Meinungen gar nicht vorstellen.

Meinem Mann hat die Schokolade gar nicht zugesagt, er empfand alle Sorten als insgesamt viel zu süß, einen Unterschied in den Füllungen hat er gar nicht geschmeckt, also bei ihm sind diese Sorten glattweg durchgefallen. Er wird bei den bekantten Lindt Sorten bleiben, am liebsten Vollmilch.

Mir selbst haben alle drei Sorten gut geschmeckt, wobei ich aber einschränkend sagen muss, dass ich nicht so der Fan von weißer Schokolade bin, sondern Vollmilch bevorzuge und deshalb war mein Favorit die Sorte Amarena Kirsch mit Vollmilch umhüllt. . Aber auch Eiscafe und Nocciola ( beide mit weißer Schokolade ) waren lecker und man konnte sie schön langsam im Mund schmelzen lassen. Dazu ein Schluck Kaffee- perfekt.
Allerdings muss man diese Schokoladensorten unbedingt gekült genießen, denn bei Zimmertemperatur entwickeln sie tasächlich eine extreme Süße.

Toll und ansprechend ist auf jeden Fall  das Pocketformat der Umverpackung und die Aufmachung selbst, da bekommt man unbedingten Appetit auf Schokolade  Die Sorten sind im Handel erhältlich ab April, eine Tafel kostet 1,95 €.

Probiert es selbst, die eigene Meinung ist immer die beste.