Mittwoch, 24. August 2016

Im Test: Das AHAVA Deas Sea Crystal Osmoter X6



Ich konnte das nachfolgend näher beschriebene Gesichtsserum über die Parfumerie Pieper kostenlos im Rahmen eines Produkttests ausprobieren, dies hat meine Meinung jedoch nicht beeinflusst.

BESCHREIBUNG DES HERSTELLERS

Das revolutionäre Anti-Age Serum für das Gesicht enthält die sechsfache Konzentration von AHAVAs patentiertem Osmoter™, einem ausgewogenen Konzentrat aus Mineralien des Toten Meeres, das die Vitalität der Haut wiederherstellt und ihre natürliche Fähigkeit, Feuchtigkeit zu binden, verbessert. Zusätzlich strafft und glättet das Serum die Haut intensiv für eine neue, jugendliche Strahlkraft. Das lipidbasierte und nicht komedogene Anti-Age Serum wirkt dank der Sechsfachkonzentration des Osmoters™ in Kombination mit fünf erlesenen natürlichen Ölen effektiv gegen die Zeichen der Hautalterung. Das Ergebnis: Eine signifikante Reduktion der Faltentiefe und ein strahlend schöner Teint!
  • Intensive Faltenreduktion
  • Straffend und glättend
  • Maximale Strahlkraft
  • Feuchtigkeits-Booster

ANWENDUNGSHINWEIS

Morgens und abends 3-4 Tropfen auf die gereinigte Haut einmassieren. Danach die Tages- oder Nachtpflege auftragen.

Bei dem Versprechen der intensiven Faltenreduktion werde ich immer besonders misstrauisch, ist das doch bislang keinem Pflegeprodukt wirklich gelungen, daher habe ich hier den Langzeittest gemacht, über den ich euch heute berichten möchte.

Ich habe sehr trockene Gesichtshaut, insbesondere der Bereich um die Augen ist davon betroffen, was bei mir zu den sogenannten Trockenheitsfältchen führt, also viele kleine nicht allzu tiefe Fältchen um die Augen, die einen aber müde und vor allem alt aussehen lassen.


Zunächst ein paar allgemeine Angaben. Das Serum verfügt über 30 ml Inhalt. Das Serum ist käuflich zwischen 53 und 59 Euro zu erwerben, also ein schon recht stolzer Preis.



Das Serum kommt in einer Glasflasche mit Pipette für genaues Dosieren daher. Ich habe beim Benutzten immer ein paar Tropfen in meine Hand gegeben und diese dann in meinem Gesicht eingerieben. Das Produkt ist sehr sparsam, da man wirklich nur wenige Tropfen für das gesamte Gesicht benötigt. Der Geruch des Serums ist mir nicht so angenehm. Es riecht irgendwie seltsam nach einem medizinischen Öl, zwar nur sehr leicht und das verfliegt auch schnell, aber unter gut riechen stelle ich mir etwas anderes vor.

Es ließ sich leicht anwenden und nach der Anwendung glänzte die jeweilige Stelle zunächst recht ölig. Direkt nach der Anwendung verspürte ich einen samtiges und weiches Hautgefühl.  Das Serum ist recht flüssig und ölig zugleich, man sollte es also sparsam verwenden, denn nur dann zieht es auch vollständig ein und harmoniert gut mit einer Gesichtscreme, wobei es sich gut als hydratisierende Unterlage für die Creme eignet.


Der Effekt ist schnell sichtbar, meine Haut wirkt deutlich frischer und fühlt sich gut an. Das Serum glättet die Haut und polstert sie leicht auf.  Leider verschwindet der Effekt nach ein paar Stunden wieder ( das merke ich immer deutlich im Bereich der Augenpartie).

Probleme oder Unverträglichkeiten gab es bei mir nicht. Ich verwende es fürs Gesicht und Dekollete und bin sehr zufrieden mit dem Effekt, auch für die Augenpartie benutze ich es mittlerweile und da sind deutliche Unterschiede erkennbar. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und die Falten fallen weniger auf.



Die Haut sieht auch insgesamt besser aus, ansonsten sah ich keine große Veränderung. Leider auch keine signifikante Faltenreduzierung. 

Das aufpolsternde und faltenminimierende Gefühl hatte ich nur unmittelbar nach dem Auftragen, auf längere Dauer bestätigt sich das leider ( wie erwartet) nicht. Auf jeden Fall wird die Haut aber insgesamt sehr schön gepflegt und samtig, auch das ist schon sehr viel Wert, zumal es keinerlei Probleme mit der Verträglichkeit gibt.

Wichtig für die persönliche Anwendung ist aber, dass man etwas Geduld mitbringt und das Produkt täglich 2 mal nimmt und leicht anmassiert. Der Hauterneuerungsprozess dauert durchschnittlich 28 Tage.


Montag, 22. August 2016

Ein echter Frischekick ist dieser Hydro Booster #neubeirossmann




Großes Kompliment an diese Pflegeserie von Rival de Loop. Mit dieser Hydro Booster Serie ist die feuchtigkeitsarme Haut rund herum versorgt. Als Rossmann Blogger habe ich dieses Set vor einiger Zeit erhalten und nun erstmal ausgiebig getestet und was soll ich sagen, sehr gute Hautpflege muss nicht immer teuer sein.

Meine Lieblinge aus der Serie stelle ich euch heute vor:





Rival de Loop Hyaluron Booster Konzentrat
spendet der Haut einen Extra-Feuchtigkeitskick. Durch die Kombination aus Duo-Hyaluron und intensiven Feuchtigkeitsspendern wird die Haut mit besonders viel Feuchtigkeit versorgt. Das Serum ist minimal cremig in der Konsistenz und lässt sich gut verteilen. Es geht leicht ins Blaue, wie fast alle Produkte aus der Hydro Booster Serie,.. Eine dezente Farbe, die mir sehr gut gefällt. Der Duft ist wie bei der Creme frisch und alles andere als künstlich. Ein Duft ganz nach meinen Geschmack, in den ich mich sofort verliebt habe.

Morgens und abends auf die gereinigte und trockene Haut auftragen und mit Massagebewegungen verteilen. Allein oder unter der gewohnten Tages- oder Nachtcreme verwenden.


Das Serum habe ich wie oben angewendet und das in Kombination mit der dazugehörigen Creme. Das Serum selbst zieht innerhalb von wenigen Sekunden ein und hinterlässt ein frisches Gefühl auf der Haut. Gerade am Morgen wirkt es belebend und kühlend. Die Creme wird im Anschluss etwas dünner aufgetragen und ich habe das Gefühl, dass sie durch das Serum deutlich besser aufgenommen wird. Trockenheitsfältchen sind mit der Creme generell schon minimiert worden, aber in Verbindung mit dem Serum, sieht die Haut noch eine Spur glatter und vitaler aus. Auch das Make Up hält darauf gleichmäßiger. Meine Haut zeigt keine Irritationen oder Reizungen.



Rival de Loop Hydro Booster Augen-Roller ist ein anregendes und schnell einziehendes Augengel mit Anti-Müdigkeits-Effekt. Der Massage Roller mit sofortigem Kühleffekt erfrischt die Haut. Der massierende Roll-On für die Augenpartie verbindet Koffein mit der Pflegewirkung von Hyaluron.


So werden Augenringe und Schwellungen, die den Blick müde wirken lassen, wirksam reduziert und die Augenpartie gekühlt. Er ist deshalb auch optimal für Leute die eine schlaflose Nacht hinter sich haben um wieder frischer auszusehen.


Mein drittes Lieblingsprodukt aus der Serie ist das Augengel. Mit dem speziellen 24h Hydro-Komplex gewährleistet das RIVAL de Loop Hydro Booster Augen-Gel einen Express- und einen Langzeit-Hydro-Intensiv Effekt, der bei regelmäßiger Anwendung Trockenheitsfältchen mildert. Spannungsgefühle werden reduziert.



Das Gel ist genau so ozeanblau wie alle anderen Produkte und hat eine eher leichte Textur. Von der Konsistenz her handelt es sich um ein Cremegel, das relativ flüssig ist. Ich finde die Konsistenz für den Sommer als leichte Augenpflege angenehm, das Gel lässt sich gut handhaben.

Der Geruch mutet ein wenig chemisch an, ist aber recht dezent. Zudem nimmt man ihn nach dem Auftragen nicht mehr war. Insofern finde ich ihn akzeptabel.

Das Gel lässt sich mühelos der Tube entnehmen und gut dosieren. Es lässt sich gut auf der Haut verteilen und einarbeiten und zieht schnell ein, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen. Daher ist die Augenpflege durchaus auch für den Tag anwendbar.

Das Hautgefühl nach dem Auftragen ist sehr angenehm. Da ich den Roller morgens verwende, habe ich das Gel immer abends aufgetragen. Die Haut wird mit gut Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich sehr geschmeidig, weich und gepflegt an, und das angenehme Hautgefühl ist auch am nächsten Morgen noch vorhanden.

Was die darüber hinausgehende Wirkung betrifft, so habe ich den Eindruck, dass die Haut in der Augenpartie bei regelmäßiger Anwendung des Augengels gekräftigt wird und an Spannkraft und Elastizität gewinnt und so das äußere Erscheinungsbild positiv beeinflusst wird. Für mich ist die Augenpflege somit eine zusätzliche Pflege der Augenpartie und eine ideale Ergänzung zu der Feuchtigkeitspflege, die ich üblicherweise nachts benutze.
Das Gel ist sehr gut verträglich. Hautreizungen oder dgl. musste ich nicht feststellen.
Ich bin mit der Wirkung des Augengels zufrieden.

Mein Fazit: Diese Hydra Boost Serie ist eine preiswerte und klug durchdachte Rundum- Versorgung der Haut. Geeignet finde ich sie vor allem im Sommer, weil sie so leicht ist und die Haut nicht zum Schwitzen bringt. Im Winter wäre sie mir zu wenig greichhaltig, aber gerade jetzt fühle ich mich damit bestens versorgt.

Samstag, 20. August 2016

Schummeln erlaubt! Shape Artistic by MALU WILZ Beauté - Contouring, Strobing und Covering mit Camouflage-Technik #shapeartistic #maluwilz



SHAPE ARTISTIC by MALU WILZ Beauté umfasst die topaktuellen Schminktechniken Strobing, Contouring und Covering mit Camouflage. *** Das sind aktuell die absoluten Top-Trends! Nicht nur bekannte Blogger geben zahlreiche Tipps, wie die Technik funktioniert, sondern nahezu jede Publikumszeitschrift greift regelmäßig das Thema auf. Dshalb möchte ich euch heute die Schminktechniken mit Hilfe der Malu Wilz Produkte vorstellen.



WAS IST CONTOURING?

Der Make-up-Trick überhaupt! Mit Contouring kann jede Frau ganz einfach die Vorzüge ihrer Gesichtsform in den Vordergrund stellen. Im kosmetischen Bereich geht man immer von der ovalen Gesichtsform aus. Mit dem Setzen von dunklen und hellen Schatten (Downlights und Highlights) wird ein Gesicht in die optimale Form gebracht. Schattiert alles ab, was nicht dem ovalen Gesicht entspricht. Beim Contouring wird der Look meist matt gehalten und kann mit dem neuesten Trend „Strobing“ aufgepeppt werden.

Und nun geht es los! Reinigt zunächst die Haut wie gewohnt. Wählt danach eine leichte Feuchtigkeitspflege. Der feuchtigkeitsbewahrende LIQUID FACE PRIMER bildet eine ganz gute Basis für ein langanhaltendes Make up.


Ein paar Sprühstöße reichen um das komplette Gesicht gleichmäßig zu bedecken - die Zerstäuberpumpe sorgt hier für einen sehr feinen Sprühnebel, allerdings muss man die Flasche weit genug vom Gesicht fernhalten.  Der Duft ist schwach frisch und blumig. Der Primer ist auf der Haut kühlend und erfrischend und richtig leicht, die Haut fühlt sich schlagartig gut befeuchtet an. Er zieht dabei schnell ein und man kann sofort danach loslegen.


Mit dem DUO CONTOURING KIT  mit zwei leicht verblendbaren, matten Nuancen gelingt ein professionelles Konturieren der Gesichtsform. Nicht ganz klar ist mir, weshalb der dunklerer farbton zu zwei Dritteln belegt ist, da ich optisch gerade auch gerne mit Aufhellungen arbeite, ein Fifty / Fifty fände ich daher besser.


Durch die zwei perfekt aufeinander abgestimmten Farben in einem Set wird das Konturieren des Gesichts besonders einfach. Der hellere Farbton setzt natürliche Akzente auf Wangenknochen, Brauen und der Nase und hellt die Mitte des Gesichts auf.



Der dunklere Farbton lässt das Gesicht schmaler erscheinen und wird unterhalb der Wangenknochen oder überall dort aufgetragen, wo Schatten verstärkt werden sollen. Das Set ist optisch sehr ansprechend und beinhaltet bereits einen Schattierpinsel. Anfangs bedarf es etwas Übung, da man immer versucht ist zu viel der Farbe anzuwenden oder zu streng zu konturieren. Aber das Motto heißt hier: verblenden, verblenden verblenden, dann erzielt man ein optimales Ergebnis! Ich habe einige Bereiche meiner Haut damit sehr gut hervorheben können. Das Schöne ist vor allem, dass das Make up sehr natürlich aussieht.

Camouflage lässt sich übrigens ebenso hervorragend für intensives Contouring einsetzen. Aber ehrlich gesagt, sollte man dafür schon sehr geübt sein, da man ansonsten wegen der enormen Deckkraft auch schnell zur Maske mutieren kann.



Der transparente, lose FIXING POWDER fixiert das Make up schließlich perfekt. Er überzieht die Haut mit einem minimalen und wirklich eher blassen Hauch Farbe und sorgt so für ein natürliches Finish. Die Textur ist pudrig leicht und duftend, aber er  krümelt leicht beim Auftagen. Das kann man auf den gefertigten Fotos ganz gut sehen. Glänzende Partien werden damit zuverlässig mattiert.


WAS IST STROBING?

Bei diesem Make-up wird mit Glanz und Lichteffekten gespielt, damit das Gesicht den begehrten Glow der Hollywood Stars bekommt. Gesichtsproportionen werden geschickt ausgeglichen und ein ebenmäßiger, frischer und glamouröser Teint erzielt. Die Strobing-Technik lässt sich hervorragend in das morgendliche Make-up integrieren oder in Kombination mit Countouring einsetzen.




Wie genau funktioniert das?

Dazu setzt man mit dem neuen zart-schimmernden LUMINIZING SKIN HIGHLIGHTER Lichtreflexe auf die Stellen, die das Licht am meisten einfangen. Also auf

· der Stirn,
· dem Nasenrücken,
· dem höchsten Punkt der Wange,
· der Oberlippe und
· dem Kinn.



Achtet aber bitte darauf, sehr fein und gezielt mit dem Highlighter umzugehen, damit das Ergebnis natürlich wirkt.  Er lässt sich einfach auftragen und verblenden und eignet sich damit perfekt für den neuen Make up-Trend. Nach der Produktinformation lassen sich damit auch Highlights auf das Dekolleté, die Beine und Schultern aufbringen. Das habe ich probiert und war begeistert. Es sind ganz sanft schimmernde Farbpigmente, die Haut strahlt tatsächlich sichtbar. Ich liebe diesen Pudrigen Glanz, es ist ein sanftes und natürliches Schimmern der Haut, was einen gleich viel frischer und jünger aussehen lässt.  Ich empfehle dazu eine mittlere Pinselgröße, zu klein gäbe Streifen, zu groß wäre einfach zu vollflächig. Hier wird ein Pinsel leider nicht mitgeliefert.




WAS IST CAMOUFLAGE?

Die Creme-Foundation mit extremer Deckkraft bietet die perfekte Lösung bei Pigmentflecken, Muttermalen, Feuermalen, roten Äderchen, Akne, Narben und Tätowierungen. Camouflage ist wasser-und reibfest und lässt sich hervorragend für intensives Contouring einsetzen. Die CAMOUFLAGE CREAM deckt von kleinen Rötungen bis hin zu stark sichtbaren Feuermalen und unerwünschten Tätowierungen alle Hautanomalien absolut zuverlässig ab. 

Und so geht es



Wählt zunächst  zwei Farben aus dem Kit aus, die eurem Hautton am ähnlichsten sind. Entnehmt  jeweils eine kleine Menge mit dem Spatel und vermischt diese auf dem Handrücken.
Tragt dann die gemischte Nuance mit einem leicht angefeuchteten Make up-Schwämmchen oder dem MALU WILZ FOUNDATION BRUSH dünn auf die abzudeckenden Hautpartien auf. Für eine höhere Deckkraft wiederholt man den Vorgang. Blendet die Ränder sorgfältig aus.



Der Geruch ist nur sehr schwach und kaum wahrzunehmen. Das, was man wahrnehmen kann, ist leicht künstlich und erinnert an Vaseline. Die Konsistenz ist relativ fest und cremig zugleich, was ich aber gar nicht so schlecht finde, da man so nicht zu viel von dem Produkt auf den Finger bekommt. Es ist daher etwas schwerer zu verteilen, aber mein Pinsel macht das schon.  Acht Farben zusammen befinden sich  in einem praktischen Sample Kit – ideal zum Kennenlernen der Camouflage Cream und deren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Man sollte hier lustig drauf los experimentieren, um die für sich geeigneten Farben zu finden. Die Deckkraft ist wirklich beeindruckend ohne dass das Gesicht zugekleistert oder maskenhaft wirkt, man muss aber hier deutlich bis zum Hals verblenden , um ein natürliches Ergebnis zu wahren. Ich vertrage die Camouflage Creme sehr gut, habe keine Pickelchen oder trockene Hautstellen bekommen, die Haut kann atmen und vor allem: es hält!!! Auch wenn man mal ins Schwitzen kommt.

Camouflage kann ebenso mit einem Make-up nach Wahl gemischt werden, um die Haltbarkeit und Deckkraft zu erhöhen oder die Make-up-Nuance zu optimieren. 

Der transparente FIXING POWDER macht die CAMOUFLAGE CREAM absolut wasser- und wischfest. Für eine extreme Haltbarkeit und zur wasserfesten Fixierung den Puder mit der Quaste intensiv einpatten, 5 –10 Minuten einwirken lassen und anschließend den Überschuss mit der Camouflage-Bürste abnehmen




Mein Fazit:
Mit der Shape Artistic Linie von Malu Wilz bekommt man perfektes und hochwertiges "Arbeitsmaterial" für ein Make up der extra Klasse, mit ein wenig Übung kann man sich das professionelle Schminken von der Kosmetikern damit künftig ersparen. Also übt was das Zeug hält, denn die Produkte sind wirklich ergiebig.

Hinzu kommt außerdem noch, dass ich dieses Make up sehr verträglich ist. Ich habe damit überhaupt keine Schwierigkeiten gehabt, keine Hautreizungen, gar nichts. Wirklich absolut perfekt vertragen. Das Make up hat eine sehr lange Haltbarkeit, so dass es den ganzen Abend übersteht. Ich kann damit kleine Unreinheiten, Pigmentflecken oder Pickelchen abdecken, die mich stören, und sie kommen auch den ganzen Abend über nicht zum Vorschein. Es macht Spaß, mit der eigenen Gesichtskontur zu spielen, je nach Laune kann man sich damit schlanker und jünger schminken. Schummeln ist also ausdrücklich erlaubt :-D


Preise

Malu Wilz Liquid Face Primer 30 ml 22,50 €
Malu Wilz Duo Contouring Kit 8 g 24,00 €
Malu Wilz Luminizing Skin Highlighter 7 g 24,00 €
Malu Wilz Compact Fixing Powder 10 g 19,50 €
Malu Wilz Camouflage Professional Sample Kit 8x1,5 g 12,50 €
***Alle vorgestellten Produkte wurden mir im Rahmen einer Blogg dein Produkt Aktion kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte jedoch keinen Einfluss auf meine Bewertung.



Dienstag, 16. August 2016

Genuis genial diese Oral B Genius Black 9000



Über das Portal forme darf ich gerade eine nagelneue Zahnbürste aus der neuen Modellserie Genius von Oral B testen, konkret die 900 Black. Diese neue Zahnbürste mit dem schwarzen Design ist ein richtiges Schmuckstück im Bad und sie leistet gerade zu außergewöhnliche Zahnpflege. Die Oral-B GENIUS wird mit einem modischen Premium Reise-Etui geliefert, das über einen USB-Anschluss zum Laden von Smartphone und Zahnbürste verfügt. Zusätzlich gibt es noch eine Smartphone-Halterung. Dank der ebenfalls mitgelieferten verschiedenfarbigen SmartRinge können Benutzer ihre Zahnbürste mit zwölf verschiedenfarbigen LED-Leuchten personalisieren.

Die neuen Oral-B® GENIUS Modelle verfügen über das erste intelligente Zahnpflegesystem, bei dem einzigartige Bewegungssensoren in der Zahnbürste mit der Videoerkennung der Smartphone-Kamera in einer fortschrittlichen Positionserkennungs-Technologie kombiniert werden - auf diese Weise erkennt das System, welche Bereiche geputzt werden.




Zunächst sucht man im Playstore die Oral B App und installiert diese auf dem eigenen Handy. Danach wird über die Bluetooth Funktion am Handy die Zahnbürste gesucht und mit dem Handy verbunden. Ich hatte zunächst einige "Findungsprobleme" nach der Installation der App, hatte diese zwar meine Bürste gefunden, aber ich habe bis zu zehn Anläufe gebraucht, bis sie sich wirklich verbunden hat. Erklären kann ich mir das bis heute nicht, irgendwann hat es dann geklappt, aber seither ist die App ein nützlicher Helfer beim Zähneputzen geworden.



Man drückt dann in der Oral-B® App 4.1 zunächst auf "Kamera einrichten" und entscheidet, ob man mit der rechten oder der linken Hand die Zähne putzen will.
Man befestigt im weiteren die mitgelieferte Smartphone-Halterung im Bad und bewegt den Kopf ins Zentrum des angezeigten Kreises auf dem Smartphone-Display, sodass der angezeigte Kreis und der Balken darunter grün aufleuchten.
Man hält die Position vor dem Smartphone und klickt auf "Weiter" - dann kann mit dem Putzen beginnen.



Anfangs sind alle Bereiche des Kreises blau eingefärbt. Mittels der Putzbewegung lösen sich dieser aber auf und zeigen an, wie gründlich im jeweiligen Bereich geputzt wurde. Der professionelle Timer signalisiert außerdem in 30-Sekunden-Intervallen, wenn man zum nächsten Bereich wechseln soll.

Die App "überwacht" den Zahnputzvorgang und man gibt sich alle Mühe, die Anweisungen zu befolgen, wie mindestens 2 Minuten putzen, danach die Zunge zu reinigen und auch Zahnseide zu verwenden. 



Ganz lustig finde ich die zusätzlichen Features. Die sind zwar an sich überflüssig, verkürzen aber die Zeit beim Zähneputzen. So gibt es einige allgemeine Informationen aus dem Bereich Allgemeinwissen oder man kann die Fotos auf seinem Handy ganz nebenbei anschauen.

Zahnpflege ist immer auch eine Typfrage. Der eine mag es schonender, der andere legt Wert auf eine aufhellende Zahnpflege und wieder andere wollen, dass nicht nur die Zähne, sondern auch Zunge und Zahnfleisch nicht zu kurz kommen.
Um auf die individuellen Zahnpflegebedürfnisse eingehen zu können, bietet die Oral-B Genius Black verschiedene Reinigungsmodi, die sich per Knopfdruck wechseln lassen. Dazu klickt man einfach während des Zähneputzens auf den kleinen Knopf unterhalb des Einschaltknopfes und kann im Display sehen, in welchem Modus man sich befindet


Auch das Sytsem der Zeitüberwachung ist perfekt, schon immer habe ich die 2 Minuten eingehalten. Zuvor allerdings mit dem Smart Guide von Oral B. Dabei muss man aber sagen, dass auch die alte Zahnbürste intern einen Timer hatte, der nach 30 Sekunden "angezeigt" hat, durch einen vernehmbaren Stopp , man hatte immer das Gefühl, danach rotiert die Bürste in die andere Richtung

Nun mit der Genius ist das viel einfacher, da jeweils nach 30 Sekunden ein kleiner deutlicherer Stopp (wie ein Ruckeln) spürbar ist und man kann von einem Quadranten zum nächsten wechseln.

Dabei ist auch die Andruckkontrolle wichtig. Die Reinigungsleistung unterscheidet sich enorm. Hatte ich vor vielen Jahren, als ich mir die Professionell Care anschaffte bereits gestaunt, wie enorm die Zahnputzwirkung gegenüber einer Handzahnbürste ist, wird das Putzergebnis hier mit der Genius noch getoppt.

Noch nie hatte ich so saubere und glatte Zähne, das ist fast unbeschreiblich, wie intensiv man Zähne reinigen kann. Und es ist auch so , dass dieses Gefühl des gründlichen Reinigens deutlich länger anhält am Tag. Ich bin restlos begeistert.