Samstag, 23. September 2017

Französischer Luxus für die Haare DESSANGE Professional Hair Luxury


*Werbung

Ich habe sehr trockenes Haar und habe für mich eine wirklich tolle Haarpflege entdeckt, die ich kostenlos testen durfte, die ich mir aber auf jeden Fall nachkaufen werde. Dessange kostbare Ölessenzen sind eine wirkliche Wohltat für geschädigtes und brüchiges Haar. Das wird wohl vor allem am Arganöl liegen, was hier ein Hauptbestandteil ist. Arganöl stammt aus Marokko und wird  traditionell aufgrund seiner entzündungshemmenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften für die Schönheitspflege von Haut und Haar verwendet. Besonders trockenes Haar wird wieder genährt, mit Feuchtigkeit versorgt und die raue Oberfläche geglättet.


Das Shampoo wird am besten zuvor in der Hand aufgeschäumt und dann zunächst nur auf dem Haaransatz verteilt, das schont die Haare, dann gründlich ausspülen, am besten mit viel lauwarmem Wasser. Da das Shampoo recht dünnflüssig ist,  man muss es nach Gefühl dosieren. Das Shampoo entwickelt sehr viel angenehmen Reinigungsschaum, der sich auch gut ausspülen lässt.


Die Produkte verwendet man am besten in Kombination, also Shampoo immer mit Spülung, einmal in der Woche die Haarmaske und zwischendurch das Haaröl.  Das Haar wird sofort gebändigt und ist wunderbar geschmeidig.

Die Haarmaske überzeugt schon beim Öffnen durch den zarten und dezenten Duft. Man riecht deutlich das Aroma verschiedener Öle, die frisch und blumig mit einer leicht süßen Note duften. Die Konsistenz der Haarmaske ist cremig und sie hat einen leichten Schimmer. Sie lässt sich leicht im Haar verteilen und auch gut aus der praktischen Dose entnehmen. Die Verträglichkeit ist gut und ich konnte hier keinerlei Probleme feststellen. Sobald ich sie im Haar verteilt habe, warte ich etwa 3 Minuten und wasche sie dann gründlich aus. Das funktioniert ebenfalls problemlos. Nach der Anwendung ist der Duft allerdings verschwunden. Die Haare sind dafür aber perfekt gepflegt.

Die Haarmaske macht meine Haare weich und geschmeidig. Auch die Kämmbarkeit wird meiner Meinung nach stark verbessert und meine langen Locken lassen sich nach der Anwendung gut entwirren. Generell kann ich nach mehrmaliger Verwendung auch feststellen, dass meine Haare sehr gesund und gepflegt aussehen. Nach dem Trocknen entfaltet sich dann auch ein wunderbare Glanz.

Donnerstag, 21. September 2017

Bald in eurem dm ebelin Purple Paradise #ebelinlimitededition



 
Mit der neuen Limited Edition Purple Paradise setzt du funkelnde Highlights auf deinem Schminktisch. Neben verschiedenen Pinseln umfasst die Limited Edition auch einen soften Make-up-Blender, einen Wimpernformer und eine Pinzette – alles in mermaid Chrome Tönen.

Die Limited Edition von ebelin findest du vom 12.10 bis zum 08.11.2017 in deinem dm-Markt. Und hier stelle ich sie euch heute vor.



ebelin XXL Puderpinsel

Durch den abgerundeten Schnitt eignet sich der extragroße ebelin Puderpinsel ideal zum flächigen Auftragen von losem, kompaktem oder Bronzepuder für einen frischen Teint. In Kombination mit transparentem Puder lässt sich zudem das Make-up im ganzen Gesicht fixieren. Borsten aus zartem Synthetikhaar. Anzuwenden mit: losem, kompaktem und Bronzepuder.
vegan
1 Stück: 5,95 €

ebelin Foundationpinsel

Durch die flache Form eignet sich der ebelin Foundationpinsel speziell zum präzisen, ebenmäßigen und deckenden Verteilen und Verblenden von flüssigem oder cremigen Make-up auf allen Gesichtspartien und auch zum Auftragen von Tagescreme und Crememasken. Borsten aus zartem Synthetikhaar. Anzuwenden mit: flüssigem oder cremigem Make-up, getönter Tagescreme, flüssigen oder cremigen Gesichtsmaksen.
vegan
1 Stück: 3,95 €

ebelin Augenpinsel-Set

Das zweiteilige ebelin Augenpinsel-Set bringt die Augen zum Strahlen: Der flache, abgerundete Schnitt des Lidschattenpinsels erlaubt das ebenmäßige Auftragen von Lidschatten. In Kombination mit pudrigen Lidschatten lässt sich mit diesem Pinsel ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up kreieren. Kleine Lücken in den Brauen können mit dem schrägen Augenbrauenpinsel und etwas Augenbrauenpuder aufgefüllt werden. Borsten aus zartem Synthetikhaar. Anzuwenden mit: Puderlidschatten, Augenbrauenpuder.
vegan
2 Stück: 3,25 €

ebelin Rougepinsel

Durch den abgeschrägten Schnitt passt sich der ebelin Rougepinsel optimal den Gesichtskonturen an. Zum gezielten Auftragen und Verblenden von Rouge oder Bronzer. Dabei sorgen Puder- und Cremerouge für natürliche Frische auf den Wangen, während sich mit Bronzepuder das Gesicht konturieren lässt. Borsten aus zartem Synthetikhaar. Anzuwenden mit: Puderrouge, Bronzepuder, Cremerouge.
vegan
1 Stück: 3,95 €

ebelin Wimpernformer

Der ebelin Wimpernformer verleiht Wimpern einen aufsehenerregenden Schwung. Zum Formen der Wimpern die Metallzange leicht öffnen, dicht am Wimpernkranz ansetzen und mit leichtem Druck schließen.
Anwendungstipps:
  • Für attraktiv geschwungene Wimpern sollte die Wimpernzange eine halbe bis eine Minute mit leichtem Druck geschlossen bleiben.
  • Mascara erst nach dem Formen auftragen, um ein Brechen der Wimpern zu vermeiden.
vegan 
1 Stück: 2,45 €

ebelin Pinzette schräg

Mit der speziell geformten ebelin Pinzette lassen sich lästige Härchen besonders effektiv entfernen.
Anwendungstipps:
  • Die Pinzette flach anlegen und die Härchen so nah wie möglich an der Haarwurzel greifen, dabei nur in Wuchsrichtung arbeiten.
  • Um kurze Härchen auszuzupfen, leichten Druck auf die vordere Spitze geben.
  • Bei längeren Härchen sanften Druck auf den hinteren Teil der Pinzette ausüben. 

vegan
1 Stück: 1,85 €

ebelin Make-up-Blender

Mit dem ebelin Make-up-Blender lässt sich flüssiges Make-up besonders gleichmäßig auftragen. Hierbei nimmt das weiche Schwämmchen das Make-up optimal auf und gibt es nach und nach an die Haut ab. Tipp: für ein besonders ebenmäßiges Ergebnis den Make-up-Blender vor der Anwendung leicht mit Wasser anfeuchten.
Anzuwenden mit: flüssigem Make-up und Concealer.
vegan
1 Stück: 2,45 €

Mittwoch, 20. September 2017

Suppen, Smoothies, Shakes. Easy zuzubereiten mit #RussellHobbsEasyPrep


*Werbung 

Viele Menschen legen Wert auf eine gut ausgestattete Küche, wobei in den meisten Haushalten die Verstaumöglichkeiten für Küchenutensilien begrenzt sind. Daher ist es besonders praktisch, wenn Küchenhelfer in der Aufbewahrung nicht viel Platz benötigen und dennoch schnell zur Hand sind. Mit der EasyPrep Speisenzubereitungsserie präsentiert Russell Hobbs eine Serie, die genau auf diese Bedürfnisse eingeht.

Ich durfte jetzt über die Konsumgöttinnen aus dieser Serie den Standmixer kostenfrei testen. Der 850 Watt starke EasyPrep Glas-Standmixer verfügt über zwei Geschwindigkeitsstufen sowie eine Impuls-/Ice-Crush-Funktion. Beim Mixen sorgen 18.500 Umdrehungen pro Minute gemeinsam mit dem 1,1 PS-Motor für sehr gute Ergebnisse.

Der Mixer kommt vormontiert an. Man muss also nur noch den Stecker in die Steckdose stecken, den Glasbereiter reinigen und dann kann es eigentlich losgehen. Der Mixer hat allerdings unbenutzt einen starken Eigengeruch, ich empfehle daher als allererstes Wasser mit Spülmittel für 2 Minuten zu "mixen", dann den Glasbehälter gründlich auszuspülen und wieder zu trocknen. Dann kann es auch schon losgehen.



Der Behälter ist aus dickem Glas und hat einen sehr handlichen Griff. Auch besitzt er eine Füllanzeige, an der man sehr schön die Füllmenge ablesen kann. Der weiße Deckel, hat in der Mitte einen weiteren Deckel. Dieser ist durchsichtig und verschließt eine kleinere Öffnung. Der Mixer hat mehrere Geschwindigkeitsstufen, die man unten am Gerät einstellen kann. 



Man sollte aber immer in einer niedrigen Stufe anfangen und dann sich nach oben arbeiten.Wenn dann alles schön durchgemixt ist, kann man den Messbehälter mit einem Dreh gegen den Uhrzeigersinn wieder vom Mixerteil entfernen. Genauso wird auch der Deckel abgenommen, einfach gegen den Uhrzeigersinn drehen und ab ist er.

Ein echter Nachteil: der Deckel hat keine Verriegelung, ich kann nur jedem empfehlen, diesen ganz fest nach unten zu drücken. Ich habe als erstes eine Suppe pürieren wollen. Mir hat des den Deckel trotz diesen festen Handdrucks fast nach oben gerissen und die Suppe schoss links und rechts raus. Also das hat mich wirklich erschrocken, dabei war der Glasbehälter gerade mal zur Hälfte also mit 1200 ml befüllt. Hätte ich den Deckel nicht festgehalten......ich möchte gar nicht wissen, wie meine Küche ausgesehen hätte. Allerdings haben die 2 Umdrehungen auch schon gereicht und die Suppe war cremig.

Das war mir vorher , als ich das Wasser zur Reinigung durchgedreht habe nicht passiert, da hatte ich weniger Füllmenge drin und der Deckel hielt allein. Also bitte nicht unbeaufsichtigt stehen lassen.



Positiv ist die Füllmenge von 1,7 Litern, dadurch kann man gleich größere Mengen auf einmal machen wenn man mal Besuch hat. Die 2 Geschwingkeitsstufen sind auch ein großes Plus, weil man so selber regeln kann wie schnell er sein soll. Er verfügt außerdem über eine Impuls-/Ice-Crush-Funktion und den Ein- und Ausschalter. Durch die Gummifüße, steht der Mixer auf jeder Fläche bombenfest. Egal mit welcher Geschwindigkeit er gerade arbeitet.
Die kleine Einfüllöffnung ist auch sehr praktisch, da man so während des Mixens jederzeit etwas nachfüllen kann. Die Öffnung ist auch nur so groß gemacht, das man zwar bequem etwas hineinbekommt aber auch nur so klein, das nichts wieder hinaus kommt.



Ganz perfekt ist aber die platzsparende Verstauung des Gerätes. Endlich hat mal ein Hersteller mitgedacht. Um den Standmixer platzsparend zu verstauen, können nämlich Mixbehälter und Deckel kopfüber am Sockel befestigt werden. Mit Hilfe dieser Verstaumöglichkeit reduziert sich die Lagerhöhe um bis zu ein Drittel. Zusätzlich lässt sich das Kabel direkt am Sockel unterbringen. Die clevere und innovative Verstaulösung des EasyPrep Glas-Standmixers gefällt mir besonders gut.



Ich habe den Standmixer für Suppen, Smoothies, Mixgetränke getestet. Man kann den Mixer auch zum Zerkleinern von Eis nehmen. Hierfür einfach die Eiswürfel in den Messbecher geben, kurz auf größter Stufe mixen lassen und schon hat man wunderbaren Eiscrush. Besonders ideal war er für die Zubereitung von Smoothies und Shakes, die wurden lecker cremig und schaumig, eben wie diese Getränke eben sein sollen. Hier seht ihr einen Bananen Mandel Smoothie, er ist sehr schnell sehr schön cremig geworden, dabei war da eine ganze Handvoll ganze Mandeln mit drin.


Der Mixer lässt sich auch sehr gut reinigen, also es gibt keine Verwinklungen, an die man schlecht heran kommen würde, ich gebe trotzdem einen guten Tipp. Ich würde den Behälter immer gleich nachdem er leer ist, kurz warm ausspülen, denn dann bleibt später auch nichts dran kleben.
Und man sollte vor dem Reinigen immer den Netzstecker heraus ziehen und aufpassen, dass kein Wasser an das Netzteil kommt. Für eine einfache Reinigung ist zudem das Edelstahlmesser herausnehmbar und der Glasbehälter kann nach Gebrauch bequem in die Spülmaschine gepackt werden.

Montag, 18. September 2017

Relaxdays Trainingsbank für effektives Bauchmuskeltrainig zu Hause


Das Gerät kommt in einem großen Karton daher, ist jedoch schnell ausgepackt und ebenso schnell aufgebaut. Die Einzelstücke werden schnell zu einem Gesamtwerk montiert. Bei einigen Teilen muss man zwar etwas fummeln, aber am Ende passt es und nicht mal zehn Minuten später steht die Trainingsbank. Der Aufbau ist selbsterklärend, das anschauliche Bild reicht da vollkommen aus. 




Ich muss zugeben, sie machte auf mich anfangs keinen ganz so hochwertigen Eindruck und schien auf den ersten Blick auch recht wackelig zu sein, aber das täuscht. Ich wiege 58 Kilogramm, für mich ist die Bank ideal. Bei den Übungen wird schnell klar, die Bank ist stabil und selbst wenn man mal eine blöde Bewegung macht, ist es kein Problem. Diese Bank muss schon mit Gewalt umgekippt werden. Es quietscht nichts oder gibt sonst irgendwelche bedenklichen Geräusche von sich. Straight Sit Ups, Twisted Sit Ups oder Sit Ups mit zusätzlichen Gewichten waren darauf problemlos möglich. Durch die negative Neigung dieser Bank-Variante lässt sich jedes Bauchmuskeltraining im Vergleich zur Ausführung auf horizontaler Ebene deutlich intensivieren.


Allerdings muss ich sagen, dass die Produktbeschreibung einen Aspekt nicht erwähnt hat. Das Gerät eignet sich nur für Personen bis maximal 180 cm. Ich mit meinen 170 cm fühle mich darauf schon fast nicht richtig wohl und empfinde die Bank im Vergleich zum Modell aus dem Studio einfach zu kurz und zu schmal. Das Polster misst nur ca. 105 x 29 cm. Sie bietet zwar gute Trainingsmöglichkeiten, die auch sehr gut ankommen, aber es nützt nichts, wenn jemand, der eben fast täglich ins Fitnessstudio geht, darauf nicht genügend Platz findet. Auch sind die Polster für die Haltung der Beine sehr schmal und auch zu dünn. Nach vielen Wiederholungen merkt man deutlich ein 'Drücken' in der Kniekehle.Hier muss man aber auch sagen, dass man bei dem wirklich günstigen Preis einfach nicht mehr erwarten sollte. Für den Hausgebrauch reicht es vollkommen.


Die Relaxdays Trainingsbank besitzt einen Klappmechanismus, der kinderleicht ausführbar ist. Somit lässt sich die Trainingsbank platzsparend aufbewahren. Zum Zusammenklappen einfach den Mechanismus anheben und die Bank zusammenfalten.